Viele Neubauten im vergangenen Jahr

Besonders im Bereich von Nicht-Wohnungen - also z.B. Büros - gab es viele Neubauten.

© Unkas Photos - stock.adobe.com

In Mönchengladbach ist wieder mehr gebaut worden. Das zeigt jetzt eine Statistik des Landes NRW. Demnach sind im Jahr 2019 insgesamt knapp doppelt so viele Wohnungen entstanden als im Jahr zuvor. Aber auch die Zahl an neu gebauten Nicht-Wohngebäuden ist gestiegen. Dazu gehören etwa Verwaltungs,- Betriebs,- und Lagergebäude. Laut dem Statistischen Landesamt ist hier die Zahl der fertig gestellten Gebäude um rund 50 Prozent gestiegen. Die meisten davon waren Büro- und Verwaltungsgebäude. Der verfügbare Raum in diesen Gebäudetypen hat sich in Mönchengladbach damit mehr als verdoppelt.

Weitere Meldungen