Bayer-Chef Werner Baumann: ?Ich würde Monsanto wieder kaufen?

 
Bayer-Chef Werner Baumann erklärt beim Wirtschaftsgipfel unserer Redaktion, warum er 12.000 Arbeitsplätze abbaut. Ein Einstieg des aggressiven US-Investors Elliott macht ihm keine Angst: ?Mich hat aber noch keiner angerufen.?
 
 
 

Apple widerspricht : Qualcomm meldet iPhone-Verkaufsverbot in China

 
Im Patentkrieg zwischen Apple und Qualcomm reklamiert der Chipkonzern einen ersten Erfolg für sich: Der Verkauf von mehreren iPhone-Modellen in China sei verboten worden. Apple erklärt aber die Geräte blieben im Handel.
 
 
 

Analyse : Gefährliche Gewerkschaftskonkurrenz

 
Die Warnstreikeskalation bei der Deutschen Bahn ist weniger dem Angebot der Arbeitgeber geschuldet. Dahinter steht eher die Konkurrenz zwischen EVG und GDL.
 
 
 

Kommentar zum Warnstreik bei der Bahn: Das völlig falsche Signal

 
Mitten in der Adventszeit kündigt die Eisenbahngewerkschaft einen Warnstreik im Berufsverkehr an. Damit verärgert und vergrault sie Kunden. Und dies ist aus vielen Gründen fatal.
 
 
 

Trotz Probleme mit der Software: Luxus-Teekocher soll Vorwerk das Weihnachtsgeschäft retten

 
Nachdem die Umsätze beim ?Thermomix? und dem Staubsauger ?Kobold? zuletzt schrumpften, wollte Vorwerk mit dem Luxus-Teekocher ?Temial? im Weihnachtsgeschenk punkten. Doch auch da gab es Ärger.
 
 
 

Zustellung bis zur Haustür: Paketdienste Hermes und DHL wollen die Preise erhöhen

 
Pakete zu verschicken soll teurer werden - und das, obwohl Hermes die Preise in diesem Jahr bereits angezogen hatte. Grund dafür sollen die hohen Kosten bei der Zustellung an der Haustür sein.
 
 
 

Von High-End bis Schnäppchen: Das sind die besten Smartphones für 2019

 
So groß war der Preisunterschied zwischen guten Handys noch nie: Sie können teuer sein, es gibt sie aber auch zu günstigen Konditionen. Das zeigt eine Reihe aktueller Modelle.
 
 
 

Nach Abbruch der Tarifrunde: Deutscher Bahn drohen ab Montag Warnstreiks

 
Die Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn sind am Samstag ergebnislos abgebrochen worden. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) kündigte Warnstreiks für Anfang kommender Woche an.
 
 
 

Am Sonntag wird umgestellt: Das bringt der neue Winterfahrplan

 
Bahnfahrer müssen sich ab diesem Wochenende auf einige Änderungen einstellen. Steigende Preise, eine jüngere Zugflotte und der Testbetrieb für den neuen RXX wirbeln eine Menge durcheinander. Wir erklären die wichtigsten Neuerungen des Winterfahrplans 2018/19.
 
 
 

Anhörung in Kanada: USA werfen Huawei-Finanzchefin Verstöße gegen Iran-Sanktionen vor

 
Meng Wanzhou war am vergangenen Wochenende auf Betreiben der US-Regierung festgenommen worden. Bei einer Anhörung in Vancouver nannte ein Rechtsvertreter der kanadischen Regierung nun die Vorwürfe. Demnach drohten der Konzernmanagerin mehr als 30 Jahre Haft.
 
 
 

Ankündigung lässt Preise steigen: Opec+ will deutlich weniger Öl produzieren

 
Durch den Sinkflug des Ölpreises seit Oktober steht das Opec-Kartell unter Druck. Das Ringen in Wien führt aber letztlich zur erwarteten Drosselung der Produktion. US-Präsident Trump dürfte das nicht gefallen. Und was kommt auf die Verbraucher zu?
 
 
 

Insider-Bericht: US-Hedgefonds Elliott angeblich bei Bayer eingestiegen

 
Der aktivistische Investor soll bereits seit einem Jahr bei Bayer engagiert sein. Zur Höhe der Beteiligung gibt es noch keine Informationen. Ab einer Schwelle von drei Prozent müsste der Investor seinen Einstieg offenlegen.
 
 
 

Neuer Mobilfunkstandard: Netzagentur warnt vor Roamingpflicht bei 5G

 
Im Frühjahr sollen Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G versteigert werden. Politiker hatten verbraucherfreundliche Regeln gefordert - und müssen nun Kritik einstecken.
 
 
 

Achtung beim Weihnachtseinkauf: Jedes vierte Kinderprodukt mangelhaft

 
Die Stiftung Warentest warnt vor Gefahren in Spielzeug und Gebrauchsgegenständen. Selbst namhafte Hersteller kommen schlecht weg. Verbraucherschützer fordern Konsequenzen, die Unternehmen kritisieren hingegen die Tester.
 
 
 

Gastbeitrag von Thomas Knüwer: Die historische Schuld der CDU

 
Deutschland ist digitales Drittweltland. Dafür sind die Christdemokraten verantwortlich. Eine Abrechnung.
 
 
 

Handelskrieg zwischen USA und China: Huawei-Finanzchefin in Kanada verhaftet

 
Die Börsen rutschen ab, weil sich der Konflikt zwischen den USA und China erneut verschärft. In Deutschland bekennen sich Telekom und Telefonica zur Kooperation mit Huawei.
 
 
 

Rechnungshof: Rechnungshof kritisiert Scheuers Bahnpolitik

 
Der Bund hat nach dem Befund der Prüfer keine Kontrolle darüber, ob die Bahn das Geld effektiv genug einsetzt, dass er ihr für den Erhalt der Infrastruktur gibt.
 
 
 

Kahlschlag beim Pharmakonzern: Bayer streicht in Wuppertal 750 Stellen

 
Zum Aus des Arznei-Werks in Wuppertal kommt der Abbau in der Forschung: Hier kappt Bayer 400 Jobs. In Berlin sollen 650 Forschungsstellen wegfallen. Der Betriebsrat ist entsetzt und will kämpfen.
 
 
 

Nahverkehr in NRW: Kapriolen vor dem RRX-Start

 
Kurz vor Inkrafttreten des neuen Fahrplans am kommenden Sonntag knirscht es bei den Vorbereitungen offenbar mehr, als bislang bekannt war. Hinter den Kulissen kam es zu einem merkwürdigen Verwirrspiel - aber warum?
 
 
 

Stellenkürzungen: Bayer plant mehr Umsatz bei weniger Mitarbeitern

 
Auf dem Investorentag in London legt Bayer-Chef Baumann die Latte höher: Weniger Mitarbeiter sollen mehr Umsatz machen, der Gewinn in drei Jahren um fast ein Drittel steigen. So soll der Kursverfall gestoppt werden.
 
 
Am Vormittag
mit Sabine Pannhausen und Leslie Radermacher
Nachricht schreiben
Wetter
2°C / 7°C
überwiegend heiter und trocken
Verkehr
A1
Kölner Ring: Köln - Dortmund
Radio 90,1 verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten