Gewinnwarnung: Lufthansa-Aktienkurs bricht um zwölf Prozent ein

 
Am Montag hat eine Gewinnwarnung der Lufthansa der ohnehin schlechten Laune der Investoren einen weiteren schweren Schlag versetzt. Die Aktien der Fluggesellschaft brachen im Tagesverlauf bis auf 15,45 Euro ein.
 
 
 

Preiskampf am Himmel: Zu billige Tickets vermiesen Eurowings das Geschäft ? gerade Düsseldorf ist betroffen

 
Der Lufthansa-Ableger Eurowings verdient mit seinen Tickets deutlich weniger als erhofft. Der Preiskampf ist viel härter als erwartet. Die Passagiere merken den Spardruck deutlich - der Imbiss in der mittleren Buchungsklasse wurde gestrichen.
 
 
 

Finanzwirtschaft: Volksbanken sperren Zahlungen von Direktbanken

 
Mehrere Genossenschaftsbanken ergreifen Abwehrmaßnahmen gegen betrügerische Überweisungen auf Konten von Direktbanken wie N26 oder Fidor. „Die Volksbank Freiburg hat aufgrund einer Zunahme an Betrugsfällen im Online-Banking den Zahlungsverkehr mit den Direktbanken N26, Fidor, Revolut, Bunq, Solarisbank temporär eingestellt“, sagte ein Volksbanksprecher.
 
 
 

24 Sendungen pro Jahr und Kopf: Niemand lässt sich mehr Pakete schicken, als die Deutschen

 
Einer neuen Studie zufolge werden in Deutschland so viele Pakete verschickt wie in kaum einem anderen Land. Pro Kopf sind es 24 Sendungen jährlich und damit doppelt so viele wie etwa in den Niederlanden.
 
 
 

Abgasskandal: VW hat bereits 1,77 Milliarden Euro für Berater und Anwälte gezahlt

 
Die Abgasaffäre kostet den größten deutschen Autobauer weitere Milliarden: Volkswagen hat für Berater und Anwälte, die der Konzern im Zusammenhang mit dem Skandal beauftragt hat, bisher bereits 1,77 Milliarden Euro ausgegeben.
 
 
 

Offenbar 210.000 Fahrzeuge betroffen: Opel muss Benziner wegen zu hoher Abgaswerte zurückrufen

 
Das Kraftfahrtbundesamt hat einem Medienbericht zufolge gegen Opel einen Zwangsrückruf für Benziner-Modelle wegen zu hoher Abgaswerte verhängt. Die Aktion betrifft Fahrzeuge in ganz Europa.
 
 
 

Süßwarenhersteller: Das Phänomen Haribo

 
Im kommenden Jahr feiert der bekannteste Süßwarenhersteller der Republik sein Hundertjähriges. Der Versuch einer Annäherung an ein eigenwilliges Unternehmen.
 
 
 

Interview mit Verbraucherschützer Klaus Müller: ?VW soll 420.000 Klägern Vergleich anbieten?

 
Klaus Müller, Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, über die Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen, zu schnelle Verbote für den Klimaschutz und die politische Macht von Verbrauchern.
 
 
 

Warenhaus in der Krise: Bei Kaufhof drohen hohe Gehaltsverluste

 
Bei den bisherigen Kaufhof-Beschäftigten bahnt sich neue Unmut an an. Teile des Verkaufspersonals könnten bald als Warenverräumer arbeiten - für ein Drittel weniger Lohn.
 
 
 

Kolumne Die Ökonomin: Der überschätzte E-Roller

 
Ab Samstag dürfen E-Scooter auf Radwegen und Straßen fahren. Ein netter Spaß, aber keine Lösung der deutschen Klimaprobleme, wie die öffentliche Debatte glauben macht.
 
 
 

?Ende Gelände? und ?Fridays for Future?: Tausende zu Tagebau-Protesten in Erkelenz erwartet

 
Tausende Menschen werden am 22. Juni im Rheinischen Revier erwartet - sie wollen für Klimaschutz und gegen Braunkohlenabbau demonstrieren. Hauptziel der Aktionen ist Keyenberg, der größte in Erkelenz noch zur Umsiedlung vorgesehene Ort. Die Fakten.
 
 
 

Modekonzern vor zukunftsweisenden Entscheidungen: Gerry Weber ohne Gerry Weber?

 
Noch im Juni soll eine Zukunftslösung für den insolventen Modekonzern stehen. 
 
 
 

Chemiekonzern unter Druck: Bayer investiert Milliarden in Glyphosat-Ersatz

 
Der Konzern will seinen angeschlagenen Ruf mit Milliarden, Transparenz und Technologie retten. An Glyphosat aber hält Bayer fest. Kommt als nächstes ein Rechtsvorstand nach dem Vorbild von VW?
 
 
 

Telekom, Vodafone und Telefonica: Betriebsräte fürchten massiven Jobabbau bei Mobilfunk-Riesen

 
Die Arbeitnehmervertreter befürchten unfaire Konkurrenz durch den Neuling United Internet (1&1), der am Mittwoch Frequenzen für ein eigenes Mobilfunknetz ersteigert hat. Auf dem Land will United aber die Netze der etablierten Wettbewerber nutzen.
 
 
 

Überblick über staatliche Leistungen: Was Eltern in Deutschland in Sachen Kindergeld zusteht

 
Die Grünen haben am Donnerstag ihre Pläne für eine Kindergrundsicherung vorgelegt. Aber welche staatlichen Leistungen für Kinder gibt es aktuell eigentlich in Deutschland? Wir geben einen Überblick.
 
 
 

Wirtschafts- und Digitalminister legt Konzept vor: Das sind Pinkwarts Ideen für das Industrieland NRW

 
Ein Entwurf des industriepolitischen Leitbildes zeigt, wie die NRW-Regierung die Unternehmen unterstützen will. Investiert werden soll beispielsweise in die Digitalisierung, den Klimaschutz und die Künstliche Intelligenz. Das sind die wichtigsten Kernpunkte.
 
 
 

Cyber-Versicherungen im Check: Das Geschäft mit den Internet-Gefahren

 
Die Gefahr, im Internet einen Schaden zu verursachen oder zu erleiden, ist groß. Das haben auch die Versicherungen längst erkannt. Sie bieten deshalb sogenannte Cyber-Versicherungen an. Doch Verbraucher sollten gewarnt sein.
 
 
 

Entscheidung zum Küken-Töten: Das müssen Verbraucher jetzt wissen

 
Verfahren zur Geschlechtsbestimmung im Brut-Ei gibt es bereits. Sie würden das Töten der männlichen Küken entbehrlich machen. Das Problem: Die Verfahren sind noch nicht serienreif. Solche Eier werden aber schon verkauft.
 
 
 

Nach Auktions-Ende : Betreiber starten Vorbereitungen für 5G-Netze

 
Der Weg für ultraschnelle Netze in Deutschland ist frei. Nach dem Ende der 5G-Mobilfunkauktion sind erste Masten bereits testweise aktiviert worden, weitere werden dieses Jahr dazukommen. 2020 dürfte der Ausbau an Fahrt aufnehmen.
 
 
 

Süden teuer, Osten und NRW moderat: Deutschland, das gespaltene Miet-Land

 
Eine neue Studie zum Thema Mietkosten zeigt ein starkes Gefälle innerhalb Deutschlands. So ist der Süden teuer, Osten und Westen bleiben für viele gerade noch erschwinglich. Aber überall gilt: Millionen kommen nicht mehr mit.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Wetter
10°C / 27°C
sonnig und trocken mit vorüberziehenden Quellwolken
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
Radio 90,1 verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten