Vor dem Brexit: Auf einen Tee mit zwei Briten im Rheinland

 
Zwei Engländer, die im Rheinland leben, sprechen über den Brexit und das Gefühl von Heimat ? und sind dabei oft nicht einer Meinung.
 
 
 

EuGH-Urteil: Billionenschwere EZB-Anleihenkäufe verstoßen nicht gegen EU-Recht

 
Der Europäische Gerichtshof hat die Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank für rechtens anerkannt.
 
 
  Elf Verletzte in Bamberger Anker-Zentrum: Bewohner attackieren Sicherheitspersonal

Polizei mit SEK vor Ort

 
Rund 100 Polizeibeamte sind am Dienstagmorgen zu einem Einsatz im Anker-Zentrum in Bamberg angerückt. Mehrere Bewohner hatten Sicherheitsmitarbeiter angegeriffen.
 
 
 

In Rede zur Lage der Nation: Macron geht auf ?Gelbwesten? zu und macht Angebote

 
Dieses Mal soll es der große Wurf sein - und das muss es wohl auch: Präsident Macron geht einen gewaltigen Schritt auf die "Gelbwesten" zu. Kann er dieses Mal ihre Wut bändigen und neue Krawalle verhindern?
 
 
 

Eine Woche nach Kollision: Fünf vor Japan vermisste US-Marines für tot erklärt

 
Der Schock ist groß. Vor einer Woche waren zwei US-Militärflugzeuge vor der Südküste Japans kollidiert und abgestürzt. Jetzt wurden die fünf bisher vermissten Marines für tot erklärt.
 
 
  ?Aaa-ne-keet Kaamp-Kaa-een-bau-aa?: Name wird zum Zungenbrecher

so nennt das Ausland die neue CDU-Chefin

 
In Deutschland hat die neue CDU-Vorsitzende ihren Spitznamen schon weg: AKK. Doch im Ausland geht es mit dem längeren Namen etwas schwieriger. Wir haben einige Beispiele.
 
 
 

Christian Lindner im Interview: ?Wenn es nach mir geht, wird bald eine neue Regierung gebildet?

 
AKK in ?unkomfortabler Position?, ihr Generalsekretär als ?Kugelfänger?: FDP-Chef Christian Lindner sagt im Interview, wie er den Machtwechsel in der CDU wahrnimmt - und warum sich erste Überläufer bei ihm melden.
 
 
 

Große Koalition ringt um Einigung: Paragraf 219a wird zur ersten Nagelprobe für CDU-Chefin AKK

 
Die Woche in Berlin steht ganz im Streit um das Werbeverbot für Abtreibungen. Noch verhandeln Union und SPD. Der für Mittwoch angesetzte Koalitionsausschuss wurde abgesagt.
 
 
 

Brexit-Posse : May macht Rückzieher ? Tusk beruft EU-Gipfel ein

 
Nach dem Rückzieher bei der Abstimmung über den Brexit-Deal will die britische Premierministerin Theresa May in Brüssel nachverhandeln. Am Donnerstag steigt der nächste EU-Gipfel. Vorher trifft sie Angela Merkel in Berlin.
 
 
 

Konflikte: USA verhängen weitere Sanktionen gegen Nordkorea

 
Die USA haben gegen drei weitere Mitglieder der Führung Nordkoreas Sanktionen verhängt. Gründe hierfür sind unter anderem Zensur und Verstößen gegen Menschenrechte.
 
 
 

Klimaschutz : Große Modekonzerne wollen bis 2050 klimaneutral werden

 
Große Mode- und Sportartikelkonzerne wie Adidas, Esprit, Levi's, H&M und Puma unterzeichnen UN-Charta zur Bekämpfung des Klimawandels. Ihr Ziel für die Zukunft ist es die Treibhausgase deutlich zu senken.
 
 
 

UN-Migrationspakt: Merkels Appell an die Welt

 
Angela Merkel kämpft in Marrakesch nicht nur für den Migrationspakt der UN ? sondern auch um diese selbst.
 
 
 

EU-Austritt: May vertagt Brexit-Abstimmung

 
Die britische Premierministerin kommt einer Niederlage zuvor. Neue Zugeständnisse aus Brüssel sollen nun her. Doch dort betont man: keine Nachverhandlungen.
 
 
 

Kommentar zum Brexit: Mays Feiglingsspiel

 
Die britische Regierungschefin Theresa May setzt mit ihrer Kehrtwende beim Brexit-Deal aus Verzweiflung auf eine Alles-oder-Nichts-Strategie. Die EU sollte ihr ein kleines Stück entgegenkommen.
 
 
 

Großbritannien: Premier May verschiebt Abstimmung über Brexit

 
Die für Dienstag angesetzte Abstimmung des britischen Unterhauses über das Abkommen für den Ausstieg aus der Europäischen Union wird verschoben. Das teilte Premierministerin Theresa May am Montag mit.
 
 
 

Koalitionsausschuss abgesagt: Offener Streitpunkt zwischen CDU und SPD um Abtreibungswerbung

 
Ein für Mittwoch angedachtes Spitzentreffen von Union und SPD findet nicht statt. Hierbei sollte über den offenen Streitpunkt wie dem Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche beraten werden.
 
 
 

Koalition unter Druck: Streit um Werbung von Abtreibungen

 
Was ist Information, was unzulässige Werbung? Bei Schwangerschaftsabbrüchen sind das heikle Fragen, die seit Monaten die Koalition belasten. Jetzt muss eine Einigung her.
 
 
 

Nach EuGH-Urteil: Wird die Abstimmung verschoben? Theresa May kündigt dringende Brexit-Erklärung an

 
Am Montagmorgen sorgte der EuGH mit seinem Urteil für einen Paukenschlag. Der Brexit könne einseitig von den Briten zurückgenommen werden. Jetzt kündigte Premierministerin Theresa May eine Erklärung an.
 
 
 

?Habe ein Interesse an legaler Migration?: Auf Gipfel in Marrakesch: Merkels Abrechnung mit Migrationspakt-Gegnern

 
Angela Merkel reibt den Gegnern des UN-Migrationspakts indirekt unsolidarisches und damit für den Weltfrieden problematisches Verhalten unter die Nase. Ihr Auftritt in Marrakesch ist selbstbewusst und provozierend. Sie steht jetzt über den Dingen.
 
 
 

?Sehr beängstigend?: Ai Weiwei nennt Stimmung in Deutschland ?wie in den 1930er Jahren?

 
Deutschland im Jahr 2018 gefällt dem chinesischen Künstler Ai Weiwei nicht. Es sei eine sehr ?beängstigende Stimmung? zu spüren, die ihn an die Anfänge des Nationalsozialismus erinnern, sagt er.
 
 
Am Vormittag
mit Kevin Zimmer und Katharina te Uhle
Nachricht schreiben
Wetter
2°C / 7°C
überwiegend heiter und trocken
Verkehr
A1
Kölner Ring: Köln - Dortmund
Radio 90,1 verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten