Amtsinhaber räumt Niederlage ein: Komiker Selenskyj gewinnt laut Umfrage Präsidentenwahl in Ukraine

 
Bei der Präsidentschaftswahl in der Ukraine liegt Komiker Wolodymyr Selenskyi in der Stichwahl weit vor Amtsinhaber Petro Poroschenko. Dieser gratulierte seinem Herausforderer.
 
 
 

Erdogan-Kritiker: Türkischer Oppositionsführer in Ankara von Mob angegriffen

 
Drei Wochen nach der Kommunalwahl in der Türkei ist der Oppositionsführer Kemal Kilicdaroglu auf der Beerdigung eines Soldaten von einem Mob angegriffen worden
 
 
 

Präsidentschaftswahl: Das ukrainische Experiment

 
Am Sonntag wählen die Ukrainer ihr Staatsoberhaupt. Wolodimir Selenskij, ein Komiker, ist Favorit gegen Präsident Petro Poroschenko. Wie konnte es dazu kommen?
 
 
 

Kein Geld für die Politik: Daimler streicht alle Parteispenden für dieses Jahr

 
Im vergangenen Jahr gab es noch 320.000 Euro für die Parteien, am meisten für CDU und Sozialdemokraten. In diesem Jahr wird nicht an die Politik gespendet. Das ist die Begründung.
 
 
  Sonntagstrend: AfD ist stärkste Kraft im Osten

Union fällt auf Tiefstand

 
Die Union ist im ?Sonntagstrend? auf den tiefsten Wert in diesem Jahr gefallen, die Grünen landen vor der SPD. Im Osten fährt die AfD Werte der Volksparteien ein und wäre derzeit stärkste Kraft.
 
 
 

Ausgaben seit Jahrzehnten überproportional: Kosten bei den gesetzlichen Krankenkassen steigen massiv

 
Künftig dürften kräftige Beitragssatzerhöhungen drohen, wenn bei den Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen nicht gegengesteuert wird, warnt das Institut der deutschen Wirtschaft. Gesundheitspolitiker diskutieren schon über eine Bürgerversicherung für alle.
 
 
 

Technik aus dem 19. Jahrhundert: Digitalministerin Bär setzt weiter auf Rohrpost im Kanzleramt

 
Sie mag alt sein und antiquiert wirken. Trotzdem ist sie für die Arbeit im Kanzleramt unverzichtbar: die Rohrpost. Das sagt ausgerechnet Digitalstaatsministerin Dorothee Bär.
 
 
 

Schäuble über AfD-Vizepräsidenten: ?Es gibt keinen Rechtsanspruch?

 
Die AfD im Bundestag beansprucht für sich den Posten eines Vizepräsidenten. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat diese Position jedoch zurückgewiesen.
 
 
  Gewalt in Nordirland: Journalistin erschossen

Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

 
Bei schweren Ausschreitungen im nordirischen Derry ist in der Nacht zu Karfreitag eine Journalistin erschossen worden. Nun hat die Polizei zwei Jugendliche festgenommen.
 
 
  Nach Kampagne mit Falschbehauptungen: Seehofer verteidigt ?Demokraten? Orban

niemand sei schließlich ?fehlerfrei?

 
Als ?völlig inakzeptabel? hatte die Unionsfraktion die mit Verunglimpfungen gespickte Plakatkampagne des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban im Februar bezeichnet. Nun springt ihm jedoch Bundesinnenminister Horst Seehofer zur Seite.
 
 
 

?Fridays for Future? diskutiert mit FDP-Chef: Lindner vergleicht Streit übers Klima mit Debatte über die richtige Flüchtlingspolitik

 
FDP-Chef Christian Lindner hat der Schülerbewegung ?Fridays for Future? ausreichendes Wissen beim Klimaschutz abgesprochen. Zeit für ein Streitgespräch. Bei der Diskussion mit den Schülern zieht Lindner eine Parallele zur ?Refugees Welcome?-Bewegung.
 
 
 

Kolumne: Gott und die Welt: Mehr als ein Hasenfest

 
Ostern hat eine ungeheure Strahlkraft. Für den Handel, aber auch für uns selbst.
 
 
 

Kommentar zum Mord in Nordirland: Brexit bringt Terror

 
Eine junge Frau stirbt in der nordirischen Stadt Londonderry durch einen Schuss, der vermutlich von einem irischen Nationalisten abgefeuert wurde. Ein ungeordneter Brexit würde die Gefahr eines neuen Bürgerkriegs erhöhen.
 
 
 

Nachdenken über Alternativen für Morgen: Lust auf Zukunft

 
Klimawandel, Ungleichheit, Krieg um Ressourcen: Vielen Menschen ist die Lust auf Zukunft vergangen. Nachhaltig. Sie wagen nicht mehr zu träumen. Dabei wird für ein lebenswertes Morgen jede Idee gebraucht.
 
 
 

Mögliche Einmischung in US-Wahl: Kreml weist Vorwürfe aus Mueller-Bericht zurück

 
Der Bericht von US-Sonderermittler Robert Mueller sorgt für ein kritisches Echo aus Moskau. Der Kreml weist weiter jede Form einer möglichen Einmischung in den US-Wahlkampf von 2016 zurück.
 
 
 

Gastbeitrag der Bildungsministerin: Wir brauchen ein Gütesiegel für vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz

 
Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) fordert in einem Gastbeitrag für unsere Redaktion einen eigenen europäischen Weg beim Thema Künstliche Intelligenz. Ein Gütesiegel soll aus ihrer Sicht vertrauenswürdige Produkte auszeichnen.
 
 
 

Polizei spricht von ?Terrorakt?: Journalistin bei Unruhen in Nordirland erschossen

 
In Nordirland gibt es neue, schwere Ausschreitungen. In der Stadt Londonderry ist dabei eine 29-jährige Journalistin gestorben. Sie war angeschossen worden und erlag später ihren Verletzungen.
 
 
 

Scheidender Kommissionspräsident: Juncker nennt deutsche Klimapolitik ?ungenügend?

 
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker findet wenig schmeichelhafte Worte für die Klimapolitik der deutschen Bundesregierung. ?Ich staune, dass Deutschland die festgelegten Klimaziele ungenügend umsetzt?, sagte er.
 
 
 

Debatte um Enteignungen: Die Bibel gibt Robert Habeck recht

 
Dürfen Wohnungsbaukonzerne enteignet werden? Schon das Alte Testament berichtet von legitimen Eingriffen in Marktergebnisse. Ein Gastbeitrag mit einem modernen Blick auf das Neunte Gebot.
 
 
 

Mueller-Bericht zu Russland-Affäre: Trump befürchtete Ende seiner Präsidentschaft

 
Nach der Veröffentlichung des Mueller-Berichts zur Russland-Untersuchung lässt sich sagen: Der Sonderermittler skizziert in vielen, auch in bislang unbekannten Einzelheiten, wie energisch sich Trump gegen die Nachforschungen stemmte.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
8°C / 25°C
sonnig
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
Radio 90,1 verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten