Nachrichten vom 25.09.2016

Wirtschaft

Gewerbeflächen wichtig für Stadtentwicklung

Freie Gewerbeflächen sind ein wichtiger Faktor um die Wirtschaftskraft in Mönchengladbach zu erhalten und zu steigern. Das betont die IHK Mittlerer Niederrhein. Demnach würde der Vorwurf, die Unternehmen verbrauchen zu viel Fläche, nicht stimmen. Nach einer Auswertung von Zahlen der Landesstatistiker würden Gewerbe- und Industrieflächen im Bezirk der IHK Mittlerer Niederrhein nur 3,6 Prozent der Gesamtfläche ausmachen. Wohngebäude und Straßen haben mit gut zehn Prozent beziehungsweise knapp neun Prozent einen wesentlich höheren Anteil. Was Unternehmen hier bräuchten wäre nicht unbedingt mehr Inudstrie- und Gewerbefläche sondern vor allem welche ohne Einschränkungen, an geeigneten Standorten. Die immer näher rückende Wohnbebauung und umweltrechtliche Auflagen machen das Ausweisen von neuen Gewerbegebieten immer schwerer, so die IHK.
 
 

Gesellschaft

Gaycom soll nach MG

Die Gaycom soll 2017 in Mönchengladbach stattfinden. Das hat der Rat jetzt beschlossen, die Stadt wird die Veranstalter für das nächste Jahr hierhin einladen. Die Gaycom ist ein Städtetag für die Belange schwuler, lesbischer, bi - und transexueller Menschen in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr findet die Gaycom im Oktober in Essen statt. dabei treffen sich Vertreter von Schwulen und Lesbenverbänden, der Landesregierung, der NRW-Kommunen und Vereinen, um sich über die Politik für Schwule, Lesben, Bi- und Transexuelle auszutauschen. Die Einladung erfolgt dabei in der Regel durch den Oberbürgermeister. Hans-Wilhelm Reiners hat also jetzt den Auftrag vom Rat erhalten, die Gaycom für 2017 nach Mönchengladbach zu holen. Felix Heinrichs, Fraktionsvorsitzender der SPD ist froh über dieses Zeichen: Man habe in den letzten Jahren deutlich gemacht, dass Mönchengladbach eine weltoffene Großstadt sei.
 
 

Politik

Schließung eines Grundschulstandortes

Die Gemeinschaftsgrundschule Eicken wird den Standort Alsstraße aufgeben und zwar zum Ende des Schuljahres 2017/2018. Das hat der Rat diese Woche beschlossen. Stattdessen wird der Standort Regentenstraße ausgebaut. Dort soll ein Erweiterungsbau für knapp eine Million Euro entstehen. Hintergrund ist, dass an beiden Standorten zuletzt jeweils nur eine Eingangsklasse zustande gekommen war. Durch nur einen Standort sollen jetzt mehr Angebote für die Kinder zur Verfügung stehen, heißt es von Seiten der Stadt.
 
 

Sport

Borussia holt Arbeitssieg

Mit dem zehnten Heimsieg nacheinander hat Borussia Mönchengladbach den Sprung in die Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga geschafft. Der Vorjahresvierte bezwang den FC Ingolstadt mit 2:0. Vor gut 50.000 Zuschauern im Borussia-Park erzielten Lars Stindl in der 42. und Oscar Wendt in der 76. Minute die Treffer für den Gastgeber. In der Tabelle rangiert der VfL mit jetzt 10 Punkten auf dem vierten Platz. Das nächste Spiel für unsere Borussia steht am kommenden Mittwoch auf dem Programm, dann kommt der FC Barcelona zum Champions-League-Duell in den Borussia-Park.
 
 

Gesellschaft

Start der interkulturellen Woche

Heute Mittag startet die interkulturelle Woche in Mönchengladbach mit einem Fest auf dem Parkplatz am Geroweiher. Neben vielen Info- und Imbissständen gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, kündigte der Integrationsrat der Stadt an. Auch in diesem Jahr ist wieder das traditionelle Gebet der Religionen geplant. Die Resonanz der teilnehmenden Vereine und Insitutionen, Religionsgemeinschaften, Parteien und Gruppen sei gut. In der interkulturellen Woche gibt es unter anderem einen internationalen Kochabend und eine Infomesse zum Thema "Arbeiten in Deutschland".
 
 

Gesellschaft

Behinderungen bei den Bahn

Ab morgen müssen sich Bahn-Pendler, die den RE 4 nutzen wieder zwei Wochen lang auf Behinderungen einstellen. Morgens und nachmittags fallen einige Züge zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf aus. Hintergrund sind Bauarbeiten an Weichen auf der Strecke. Betroffen sind Züge des RE 4 zwischen 6:15 Uhr und 8:30 Uhr beziehungsweise zwischen 15:30 Uhr und 19:15 Uhr. Die Bahn empfiehlt auf die S 8 beziehungsweise den RE 13 auszuweichen.
 
 
Am Wochenende
mit Britta von Lucke
Nachricht schreiben
Wetter
10°C / 27°C
sonnig und trocken mit vorüberziehenden Quellwolken
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten
 
 
Lokalnachrichten hören
  • 11:30h (25.9.2016)
     
  • 10:30h (25.9.2016)
     
  • 09:30h (25.9.2016)
     
  • 12:30h (24.9.2016)
     
  • 11:30h (24.9.2016)
     
  • 10:30h (24.9.2016)